Aktuelles...

rund um den Kindergarten

Die Karwoche bis hin zum Osterfest

- April 2020 -

Die Passionszeit und das Osterfest, bedeutende Ereignisse im Kirchenjahr und somit auch in unserem Kindergarten! 
Wir haben in diesem Jahr nach einem Weg gesucht, eine kindgerechte Vermittlung der Ostergeschichte zu ermöglichen ... und wir haben ihn gefunden! Lassen Sie sich überraschen und schauen Sie mit Ihren Kindern am Palmsonntag auf diese Seite! 
Wir, Ihr Kindergartenteam, haben mit Freude daran gearbeitet und wünschen Ihnen beim Lesen und Anschauen genau so viel Freude!

Liebe Kinder, wir grüßen euch!

- März 2020 -

Ein herzliches HALLO an euch liebe Kinder!
Wir, die Erzieherinnen der Hasen-, Igel-, Frosch-, Bienen-, Bären-, Fuchs-, Krokodil- und Marienkäfergruppe und unsere Kindergartenleiterin Silvia Seipelt, haben uns überlegt, euch einen lieben Gruß zu schicken! Dafür sind große Plakate entstanden, die wir euch fotografiert haben und die ihr euch nun auf unserer Homepage anschauen könnt!
Viel Spaß dabei wünscht euch das
KINDERGARTEN-TEAM 

Nummer gegen Kummer

KOSTENLOSE ANONYME Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern

Das Unterstützungssystem für den Kinderschutz in Niedersachsen steht mit den vielen Beratungs- und Unterstützungsangeboten weiter zur Verfügung. Auf der Website

www.kinderschutz-niedersachsen.de  

sind die Angebote zu finden, die in Niedersachsen zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Krisensituationen vorgehalten werden.

Kinder und Jugendliche, die nicht mehr weiter wissen, können unter (0800) 111 0 333 und der „NUMMER GEGEN KUMMER  116 111“ (von überall in Europa) beim Kinder- und Jugendtelefon anrufen. Dort sitzen erwachsene oder jugendliche Beraterinnen und Berater am Telefon.

Die Hotline ist montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr kostenlos zu erreichen.

Außerdem gibt es auf

www.nummergegenkummer.de  

eine Online-Beratung.

Die Schließung von Kitas und Schulen sowie die anderen derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens stellen insbesondere Familien vor Herausforderungen. Auch Beratungsstellen und Familienzentren haben in diesen Tagen geschlossen.

Der Arbeitsbereich – Kindertageseinrichtungen - der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig stellt eine Informationsplattform des Nationalen Zentrums für „Frühe Hilfen“ vor.

Das Nationale Zentrum "Frühe Hilfen" gibt unter

https://www.elternsein.info/beratung-anonym/anonym-kostenlos/corona-zeiten-beratung-jetzt-fuer-eltern/

Hinweise auf kostenlose anonyme Telefon- und Online-Beratungsangeboten.

 

 

Frauen werden nicht allein gelassen!

Beratung bei Gewalt oder Notlagen - Infos des Nds. Frauenministeriums

In Zeiten, in denen jeder Mensch sich möglichst zu Hause aufhalten soll und soziale Kontakte weitgehend eingeschränkt sind, steigt auch die Zahl der Krisen und Notlagen. „Isolation und zusätzliche Stressfaktoren wie Enge, finanzielle Nöte und Zukunftsängste können vermehrt zu Gewalteskalationen führen“, betont die Niedersächsische Frauenministerin Dr. Carola Reimann.

Weiter führt sie aus: „In solchen Ausnahmesituationen kann es leider passieren, dass schon bestehende psychische Gewalt und Unterdrückung in handgreifliche Gewalt ausufern.“

Sie appelliert auch an die Nachbarn im Umfeld: „Seien Sie bitte wachsam, hören Sie nicht einfach weg, greifen Sie zum Telefonhörer, rufen Sie die Polizei!“

Das gesamte niedersächsische Gewaltschutzsystem für Frauen steht auch in Zeiten der Corona-Krise weiterhin zur Verfügung. Die 44 Gewaltberatungsstellen sind telefonisch und per E-Mail erreichbar und bieten zum Teil auch Online-Beratung an.

Die 42 Frauenhäuser nehmen gewaltbetroffene Frauen auf. Ausnahme sind unter Quarantäne stehende Frauen, hier muss konsequent das Gewaltschutzgesetz durch die Polizei angewandt werden und der Täter der Wohnung verwiesen werden.

Tag und Nacht zur Verfügung steht das bundesweite Hilfetelefon: 08000 116 016

Gerade in Krisenzeiten brauchen schwangere Frauen in Konfliktlagen, die ihre Schwangerschaft verheimlichen, ein offenes Ohr für ihre Fragen und Ängste. Das deutschlandweite Hilfetelefon für „Schwangere in Not“ vermittelt eine kompetente Ansprechpartnerin. Das Hilfetelefon ist kostenfrei und täglich rund um die Uhr erreichbar.

Die Beratung erfolgt vertraulich, auf Wunsch anonym und in mehreren Sprachen. Die Telefonnummer ist nicht auf dem Einzelverbindungsnachweis zu sehen.

Es gibt auch eine Chat- und E-Mail-Beratung über die Webseite
www.geburt-vertraulich.de.

Hilfetelefon für „Schwangere in Not“: 0800 40 40 020

Weitere Kontaktadressen finden Sie hier:https://www.ms.niedersachsen.de/startseite/frauen_gleichstellung/beratungs_und_serviceangebote/

Die Kontaktadressen sind ganz einfach direkt per QR-Code zu erreichen.

(Pressemitteilung Nr. 71/20 des Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung vom 27. März 2020)

Corona, erklärt von der Maus

- März 2020 -

Liebe Familien, auf der Seite des WDR finden Sie für Ihre Familie Anregungen zum Thema Corana.
https://www.wdrmaus.de/

Ein Frühlingswochenende zur Coronazeit könnte ...

- März 2020 -

... einladen in Gottes Schöpfung!
Die Sonne lacht, die Natur erwacht, die Vögel zwitschern, die Schmetterlinge fliegen, das Gras beginnt zu wachsen und die ersten Blätter spriessen aus der Knospe heraus. Gern wären wir miteinander auf den Wegen, in den Wäldern und auf den Wiesen unterwegs :-) ... aber das geht zur Zeit leider nicht :-(
Doch jede Familie darf sich gern allein auf den Weg machen! Unsere Natur am Hils hat Platz für alle Wanderer und Entdecker und wir können ausreichend Abstand halten, wenn uns jemand entgegenkommt. 
Wir wünschen Ihnen und euch Kindern viel Freude im Freien an diesem wunderbaren Samstag! Vielleicht habt ihr Lust, nach eurem Ausflug ein Bild von euren Entdeckungen zu malen, hebt es auf und wir werden es später gemeinsam in euer Portfolio heften. 
FRÜHLING!!!!

 

Wie können wir unseren Kindern das Coronavirus erklären?

- März 2020 -

Die Stadt Wien hat ein Videoclip veröffentlicht, auf das uns die Landeskirche Braunscheig aufmerksam gemacht hat. 
In dem kleinen Film wird kindgerecht unsere derzeitige Lage und unser notwendiges Verhalten erklärt. 
Mit diesem Hinweis möchten wir alle Kinder und Eltern ganz herzlich zu Hause grüßen und Ihnen allen weiterhin beste Gesundheit wünschen!
Ihr und Eurer 
Kindergartenteam!

Video(externer Link zur Internetpräsenz der Stadt Wien)

NOTBETREUUNG IN DER KITA DELLIGSEN

NUR NOCH EINE/R SORGEBERECHTIGTE/R muss einer Fallgruppe für Ausnahmefälle angehören

UPDATE - Stand Freitag, 20. März 2020 - 18.00 Uhr

Ziel der Untersagung des Betriebs der Gemeinschaftseinrichtungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Niedersachsen. Dazu sollen Infektionsketten unterbrochen werden.

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

 

Liebe Kindergarteneltern,

der Kultusminister des Landes Niedersachsen Grant Henrik Tonne hat in einer Pressekonferenz am 20. März einige Veränderungen in der Steuerung der Notbetreuung in Schulen und Kindertagesstätten vorgestellt.

Die Notbetreuung wird auch in den Osterferien angeboten.

Nachfolgend hier nur Informationen Kindertagestätten betreffend bzw. zur Notbetreuung in der Kita Delligsen. Der Kindergartenleitung und dem Kindergartenträger liegen mittlerweile auch neue Handlungsempfehlungen des Landeskirchenamtes der Landeskirche Braunschweig vor.

Zur sog. kritischen Infrastruktur gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,

• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen.

Die Aufzählung ist nicht abschließend.

Wenn EINE SORGEBERECHTIGTE oder EIN SORGEBERECHTIGTER  eines Kindes, in einem der vorgenannten Bereiche tätig ist

und keine alternative Betreuungsmöglichkeit besteht, können Kinder für eine Notbetreuung in der Kita Delligsen anmeldet werden.

 

IHRE ANMELDUNG zur Notbetreuung soll

  • zwei Werktage vor dem gewünschten Start
     
  • unter Angabe des Grundes für die Notwendigkeit der Notbetreuung
     
  • mit einem Nachweis zur aktiven Berufstätigkeit in den vorstehenden Bereichen 
     
  • unter Beifügung Checkliste Notgruppe_Kita Delligsen_Variante Sorgeberechtigte
    (Checkliste siehe unten - PDF Datei)
     
  • unter Angabe Ihrer E-Mail Anschrift und Mobilnummer

erfolgen.

Beim Ausfüllen der Checkliste kann Ihnen die Kindergartenleiterin Silvia Seipelt oder die stellv. Kindergartenleiterin Sonja Dahler behilflich sein. Rufen Sie bitte ggf. bei Frau Seipelt bzw. Frau Dahler (Tel. 05187 / 35 44 oder E-Mail delligsen.kita@lk-bs.de) an.

Wir benötigen einen zeitlichen Vorlauf für die organisatorischen Vorbereitungen sowie Prüfung, ob wir Ihnen einen Platz in der Notbetreuung anbieten können und müssen uns mit dem Flecken Delligsen und ggf. weiteren Institutionen abstimmen.

IHRE ANMELDUNG bitte möglichst per Mail an: delligsen.kita(at)lk-bs(~dot~)de ersatzweise per Brief (Briefkasten Kindergarten „Im Krümpel“).

 

Beitrag von Carsten Schillert

 

Notbetreuung!!

Bitte den nachfolgenden Link anklicken, um die Checkliste anzuschauen bzw. herunterzuladen!

Checkliste Notgruppe

Wichtige Information für alle Eltern!!!

Unsere Wanderraupe

- März 2020 -

Die Bienen haben eine Laufleine bekommen! 
Natürlich hätten wir sie gern draußen getestet, aber da es so viel geregnet hatte, war das nicht möglich. Also haben wir spontan ein paar Runden durch die Räume der Rotestrasse gedreht und es hat wunderbar geklappt. Jedes Kind umfasst mit seinen Händen eine Schlaufe der Raupe und findet so seinen Platz in der "Eisenbahn"
Außerdem hatte dieser Spaziergang einen großen Vorteil: unsere Raupe ist sauber geblieben :-)

"Wasser und Sand wird MATSCHEPATSCHE"

- März 2020 -

... ruft ein Kind freudig durch den Garten! Alle die Pfützen laden doch regelrecht zum Spielen und Stampfen und Manschen ein!
Ruck-zuck werden Eimer und Schaufeln herausgeholt und los geht der Spaß :-)
Wassertransport, Gräben bauen, Schütten, Schaufeln, .... da lacht das Kinderherz!
Und so ganz nebenbei sammelt jedes Kind und jede Erzieherin an der frischen Luft und in Bewegung wertvolle Abwehrkräfte, die uns in der derzeitigen Lage vielleicht vor dem ein oder anderen Virus schützen.

Tiere auf dem Bauernhof

- März 2020 -

Mit diesem Thema beschäftigen sich die Hasen in den kommenden Wochen, um dann in das Thema „Arche Noah“ einzusteigen.

Folgende Angebote sind geplant

  • Fensterdeko Tiere
  • Bilderbücher und Lieder zum Thema
  • Bewegungsbaustelle (wie bewegen sich die Tiere)
  • Tieryoga
  • Memory -Tiere zuordnen

 

Hallo Leute, wir sind heute.....

März 2020 - 

.......auf dem Bauernhof. Alle Tiere sind in Ordnung, nur eins ist doof. Das Rebhuhn TALK TALK, das rappt nun TALK TALK. Richtige Rapper müssen natürlich Mützen tragen, is ja klar und dann rappt es sich doch gleich viel besser!
Nach dem Rebhuhn-Rapp hat uns Linda ihre tolle Ukulele gezeigt und wir durften ihr alle einmal ein paar Töne entlocken..

Besuch in der Rossmann Filiale

- März 2020 -

Frau Ehlers von der Rossmann Filiale in Delligsen hatte alle Wackelzahnkinder zum Besuch eingeladen. Nach der Begrüßungsrunde ging es auf Entdeckertour. Was gibt es alles in einer Drogerie zu kaufen? Wo kommen die Waren her?. Woher wissen die Mitarbeiter, wo alles hingehört? Wie sieht es im Lager aus? Wie funktioniert die Kasse? 
Viele interessante Fragen konnten beantwortet werden und jedes Kind durfte als richtiger Verkäufer einmal die Waren über das Band ziehen, scannen und die Kasse bedienen! 
DANKE an das Rossmann-Team, das sich an diesem Vormittag so viel Zeit für uns genommen hat!

Turnbären, Turnbären, 1,2,3! Turnbären, Turnbären, kommt herbei!

- März 2020 -

Hier ist einmal ein kleiner Einblick von uns Bären beim Turnen. Neben Aufwärmen, Toben und Abschlussspielen gehören auch immer kleine Stationen bei uns dazu.

Regen-uns doch egal!

- März 2020 - 

Dann gehen wir halt in die Halle und Turnen-Klettern-Rennen-Rutschen-Fangen, machen uns halt einen sportlichen Vormittag! :)

4 kleine Zahlenlandpiraten.......

- März 2020 - 

......feierten schon das Abschlussfest, denn 1-2-3-, das Zahlenland ist nun vorbei! Die Zeit ist wie im Flug vergangen,jetzt dauert es nicht mehr lange und die nächsten Vorschulkinder starten in das "Schulleben". Das war für uns Zahlenlandpiraten Grund genug, es mal so richtig krachen zu lassen, mit Musik, Tanz und einem versteckten Piratenschatz 4-5-6-7 wo ist nur die Zeit geblieben? 8-9-10, die Schulzeit die wird SUPERSCHÖN !

Leuchtende Farben gegen das Grau im Garten ;-)

- März 2020 -

Draußen regnet es schon wieder! Wir können nicht in den Garten!
Leuchtende Farben machen unseren Vormittag bunt ... mit Papier, Pinsel und Tusche entstehen wunderbare Bilder. Gar nicht mal so einfach mit dieser Tusche! Zu viel Wasser im Pinsel macht die Farbe schwach, zu wenig Wasser funktioniert auch nicht, die Borsten des Pinsels wollen auch nicht zu platt gedrückt werden und wenn der Pinsel nicht sauber ist, leuchtet die Farbe auch nicht mehr. Und ... wer zu lange auf einer Stelle malt, der riskiert ein Loch im Blatt. Da hilft nur eins! Ausprobieren und konzentriert und ausdauernd wie ein kleiner Künstler am Werk bleiben. 
Freudig und stolz präsentieren unsere kleinen Künstler ihr Bild!

Es ist wieder soweit, jeden Donnerstag turnen die kleinen Hasen im umgebauten Schlafraum!!

- Februar 2020 -

Das Trampolin und die Balancierbank bieten den Kindern ausreichend Möglichkeiten zum Ausprobieren.

Folgende Ziele fördern und erreichen wir

  • Bewegungsfreude
  • Sammeln von Bewegungserfahrungen
  • Körperbewusstsein
  • Eigene Fähigkeiten und Grenzen kennenlernen
  • Selbstbewusstsein
  • Sozialverhalten

Und natürlich Spaß und Freude an der Bewegung.